Fuckup Nights Stuttgart

FuckUp Nights Stuttgart ist ein Veranstaltungsformat bei dem Fuckupreneurs über ihre größten beruflichen Misserfolge und Scheitern sprechen.

Die erste FuckUp Night fand 2012 in Mexiko statt und hat sich seitdem auf der ganzen Welt als Event zum Austausch von Geschichten über’s Scheitern entwickelt.

FuckUp Night Stuttgart Vol. 7 (9.12.2015)

„Scheitern“ gehört zum Startup, wie der Wind zum Segeln. Auf der FuckUp Night Stuttgart berichten Gründer und Unternehmer über ihre Niederlagen, Untergänge und die kleinen und großen Katastrophen auf dem Weg nach oben. So soll denen die Angst vor dem Scheitern genommen werden,
die den Sprung ins kalte Wasser noch nicht gewagt haben.

Speaker

Bert Overlack

Bert trat nach seiner Banklehre und BWL-Studium 1995 ins elterliche Unternehmen ein und entwickelte internationale Märkte wie China, Asien, Naher Osten, Nord- und Südafrika- Außerdem begleitete er die internationale Expansion, u.a. in China, Ukraine, Polen, Tschechien, Ghana. Nachdem 2007 das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte mit 30 Mio. Umsatz, mehr als 400 Mitarbeitern und Export in mehr als 40 Länder war, began das Jahr 2009 mit 50% Umsatzrückgang. 2010 gelang dann die erfolgreiche Restrukturierung und der Break Even, allerdings kam gleichzeitig die Kreditkündigung dazu. Im Juli 2011 musste Bert nach erfolglosen Verhandlungen den Insolvenzantrag stellen und ist seit 2013 als selbständiger Unternehmer, Coach, Speaker und Berater. Bert wird bei der FuckUp von seinen Erfahrungen der letzten 20 Jahre und dem Scheitern seines Unternehmens 2011 erzählen und den Gästen seine Learnings näher bringen.

Eleftherios Hatziioannou

aka Lefti – Co-founder of smoope. Lefti has a long track record as corporate change agent. He has worked at Daimler – the mother company of Mercedes-Benz for almost 9 years mainly in brand communications. As business consultant he nowadays uses his experience in managing the change related to the digital transformation within corporate organizations to support his clients around the world. In the past few years, Lefti also dived deep into the startup scene both as a founder as well as advisor and investor. Most recently he co-founded smoope – a B2C messenger which opened up a whole new playground for businesses and brands in the age of the mobile consumer. Lefti will talk about his experience with failure during the his already long professional career.

Sascha Groß

Gründer von veryhost.com und astiga.hosting – Wenn ich über PowerAthleten spreche, muss man zwei Dinge wissen. Ich bin 15 Jahre Judo-Leistungssportler am Olympiastützpunkt in Sindelfingen gewesen. Ich weiß also, dass vielen Sportvereinen in finanziellen Angelegenheiten der Schuh drückt. Als ich an der Uni über einen HiWi-Job mit Webprogrammierung in Kontakt kam, entwickelte sich die Idee ein Ecopreneurship-Startup zu gründen, das gleichzeitig mehrere gesellschaftliche Herausforderungen im Sport und im Umweltschutz löst. Daraus ist PowerAthleten entstanden, eine Crowdfunding-Plattform auf der Sportler sich selbst über umweltfreundliche Abonnementprodukte unterstützen und gleichzeitig Geld sparen. Wie hat es funktioniert? Projektunterstützer wechselten über die Plattform zu einem Ökostromanbieter, wodurch sie ihrem Verein 20 Euro pro Jahr organisierten. Warum ist es in die Hecke gegangen ist? Das werde ich bei der FuckUp Night erzählen.

Die Speaker werden kurz von ihren jeweiligen FuckUps berichten und dann geht es mit allen in eine offene Fragerunde. Im Anschluss gibt es dann die Möglichkeit zum Netzwerken.

Ihr wollt Speaker werden und über euren FuckUp berichten? Dann schreibt uns eine E-Mail!

Location

KOMMA
Maille 5-9
73728 Esslingen
www.komma.info

Facebook

Veranstalter